Fitness – Lifestyle

Städtetrip – Paris

     Städtetrip nach Paris

Hey meine Lieben ! Letzte Woche wie schon auf Instagram gepostet war ich mit meinem Freund in Paris ! Ich hatte Geburtstag und wir entschlossen uns einen Städtetrip nach Paris zu Buchen. Wir waren 3 Tage und 2 Nächte dort.

Und ich muss sagen, ich fand es einfach nur Traumhaft in Paris ! Eine Wundervolle Stadt mit so vielen Sehenswürdigkeiten. Zwar haben wir nicht alles gesehen was wir uns vorgenommen haben, aber das kann man ja beim nächsten mal nachholen 😛 . Deswegen überlegt euch vorher was ihr am meisten sehen wollt und was euch am wichtigsten ist.

So und jetzt, zu den Sehenswürdigkeiten komme ich gleich. Zuerst aber möchte ich euch erzählen worüber ich den Städtetrip gebucht habe.

                        Buchung

Wir waren im Reisebüro wo wir nach verschiedenen Angeboten nachgefragt haben. Dort haben wir auch gleich Kataloge bekommen zu verschiedenen Reiseorten. Und wir haben ein super Angebot gefunden ! Welches von Sunshine – lambert war. Und für Paris war der Preis unschlagbar, 209 Euro pro PERSON ! und dass für 2 Nächte. Inklusive Halbpension, also Frühstück. Dass wir dann auch gleich gebucht haben und paar Tage darauf die Reiseunterlagen zugeschickt bekamen.

Wir wurden von dem Sunshine Lambert Bus auch direkt in unserer Stadt Kaiserslautern abgeholt und sind dann mit anderen Leuten im Bus nach Paris gefahren.

Es war wirklich sehr praktisch mit einem Bus unterwegs zu sein. denn Paris ist sehr groß und zu Fuß wäre es anstrengend. es gibt zwar noch die Metro aber beim Bus musste man nichts beachten außer den Treffpunkt und die Uhrzeit.

Wir haben viele Sehenswürdigkeiten mit der Gruppe gesehen. Aber jeder konnte machen was er wollte an den Plätzen, was ich sehr gut fand. Und klar man konnte entweder beim Bus bleiben wo man ja auch machen konnte was man wollte, man wurde nur zusammen an Sehenswürdigkeiten gefahren wo man sich in Ruhe aufhalten konnte. Oder man konnte machen was man wollte und selbst den Tag planen. Aber ich fand es mit dem Bus perfekt da man auch so viel Freizeit zum selbst gestalten hatte.

                           das Hotel

Nun zu dem Hotel. Wir waren in einem Mercure Hotel untergebracht, Sogar mit Eiffeltum-Blick was sehr schön war, besonders bei Nacht, und mit einer Wundervollen Skyline. Die Betten dort werden jede nacht neu gemacht, Handtücher werden gewechselt und man hat bei der Ankunft und nachdem die Betten gemacht wurden immer eine kleine Wasserflasche bekommen. Das Frühstück war Okay, nichts Spektakuläres eher im Jugendherberge Style sag ich mal. Aber wir waren ja nicht wegen dem Frühstück da sondern wegen Paris :-P.

Hotel mit Eiffelturmblick

                                                   Sehenswürdigkeiten

So Nun zu den Sehenswürdigkeiten die wir bei diesem Städtetrip gesehen haben.

Eiffelturm natürlich xo

Eiffelturm

Sacre coeur. Toller Ausblick und tolle Attraktionen, wie die Band und der Bubbleman

Sacre Coeur

 

In der Nähe das Hardrock cafe wo man auch toll essen gehen konnteHard Rock Cafe paris

Trocadero. Ein so schöner Platz vor allem wenn das Lichterspiel losgeht am Eiffelturm um 10 Uhr ( und um 01:00 Nachts)

 

Triumph Bogen. Wundervolles Bauwerk. Wo auch eine lange Straße mit tollen Geschäften runterführt.

Triumph Bogen

Fahrt auf der Seine. Wunderschön bei gutem Wetter wo man so viel von Paris sehen kann. Wie die Notredam Kathedrale, etliche Museen, wie das Louvre, Eiffelturm etc. .Kostet für Erwachsene nur 15 Euro und Schüler 10 Euro.

Fahrt auf der Seine

Schloss versailles. Ist nicht direkt in paris aber nur kurze Autofahrt entfernt. Lohnt sich jedenfalls ist ein wunderschönes Schloss(unter 25 kostenlos drüber ca. 15 Euro da bin ich mir nicht ganz sicher). Aber um reinzukommen muss man schon 2-3 Stunden dazu rechnen. Also wenn man wenig zeit hat muss man seine Prioritäten überdenken. Da es auch noch einen tollen Schlossgarten (ca.9 Euro) gibt wo man aber nicht so lange anstehen muss.

Schloss versailles

Louvre. Wo wir leider nicht drin waren aber kurz vorbei geschaut haben.

 

und wo von ich keine Bilder hab leider… die Kaufhäuser wie die Galerie de lafayette und noch andere tolle Kaufhäuser in Paris haben auch tolle Geschäfte zum schoppen 😛

 

 

 

 

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten


*

© 2017 joanna-nongiesser.com

Thema von Anders Norén